Versand  |  

AGB  |  

Datenschutz  |  

Hilfe  |  

Impressum  |  

Sie sind hier: 

>> Shop  >> Marktstudien 

Merkzettel anzeigen   Warenkorb anzeigen   Zur Kasse gehen  

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Studie 1019: Photovoltaikversicherungen

 

Studie 1019: Photovoltaikversicherungen - Makler oder Versicherungsgesellschaft

Wussten Sie, dass fast 14% der Solaranlagenbetreiber ihre Solaranlage nicht über eine Allgefahrenversicherung abgesichert haben? Davon haben über 60% ihre Photovoltaikanlage in die Gebäudeversicherung eingebunden und 40% besitzen überhaupt keine Versicherung! Das ist nur ein Ergebnis aus der Studie "Photovoltaikversicherungen - Makler oder Versicherungsgesellschaft".

Betreiber von Solarstromanlagen sollten ihre Anlage mit einer Allgefahrenversicherung (spezielle Photovoltaikversicherung) oder über die Gebäudeversicherung gegen Feuer, Tierverbiss, Diebstahl, Hagel, Sturm und sonstige Risiken versichern. Entweder schließt der Anlagenbetreiber die Photovoltaikversicherung über einen Makler oder direkt beim Versicherer ab. Die Daten der Studie basieren auf Angaben von über 1.422 Solaranlagenbetreibern, deren PV-Anlage über eine Allgefahrenversicherung abgesichert ist und gibt Antworten zu den Fragen, wie viele Angebote sich ein Betreiber vor dem Abschluss einholt, über welche Gesellschaft er versichert ist, warum er diese Gesellschaft ausgewählt hat, ob der Abschluss über einen Versicherungsmakler oder direkt über die Gesellschaft abgeschlossen wurde und ermittelt zudem noch den Bekanntheitsgrad von Solarmaklern. Des Weiteren gibt die Studie Aufschluss darüber, warum ein bestimmter Makler oder eine Versicherungsgesellschaft gewählt wurde, über welche Werbeform die Betreiber auf die Versicherung aufmerksam wurden, welches Medium bei einem Abschluss bevorzugt wird und ob der Betreiber wieder über den Makler oder die Gesellschaft eine Versicherung abschließen würde. Der Ablauf bei einem Schaden sowie die Gründe für einen Versicherungswechsel sind ebenfalls Bestandteil der Studie.

Inhalt der Studie:
Die Studie durchleuchtet umfassend den Markt der Photovoltaikversicherungen, Versicherungsgesellschaften sowie Versicherungsmakler für PV-Versicherungen und stützt sich auf die Angaben von Betreibern von Photovoltaikanlagen, deren Anlage über eine Allgefahrenversicherung versichert sind.

Seitenanzahl:
72 Seiten + Bonus (drei extra Seiten passend zum Thema "Optimierungspotential einer Landingpage ermitteln")

Sprache:
deutsch

Beginn und Ende der Online-Umfrage:
25.05.2012 bis 31.08.2012

Gesamtanzahl der Teilnehmer:
1.855

Anzahl der ausgewerteten Antworten:
1.422

Anzahl der nicht ausgewerteten Antworten:
433
(Ausschluss durch ein Filterverfahren wegen u.a. unrichtigen, doppelten, fehlerhaften oder nicht nachvollziehbaren Antworten bzw. nicht vollständig abgeschlossenen Umfragen)

Dauer der Umfrage:
ca. 4 bis 7 Minuten

Befragungsmarkt:
Deutschland

Umfragetyp:
Offene Umfrage ohne Registrierung sowie intern aus dem Pool registrierter Probanden.

Teilnehmer/Probanden:
Betreiber von Solarstromanlagen, die ihre Photovoltaikanlage über einen Makler oder direkt über eine Versicherungsgesellschaft versichert haben.

Bedingungen für die Auswertung:
Die Probanden mussten einer vorher definierten Zielgruppe entsprechen, d.h. sie mussten eine Photovoltaikanlage betreiben.

Durchführung/Datenerhebung:
Die Umfrage wurde über das Onlinepanel Photovoltaikumfrage.de durchgeführt.

Zielgruppe:
Die Studie richtet sich an Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler, Dienstleistungsunternehmen, Beratungsunternehmen und sonstige Interessierte.

Ziel der Studie:
Das Ziel der Studie ist, dass Versicherungsgesellschaften und Versicherungsmakler den Kunden und zukünftige Kunden besser verstehen, worauf diese bei der Auswahl einer Gesellschaft oder eines Maklers wert legt und wo mögliche Ansätze zur Verbesserung im Bereich Service, Marketing und Werbung bestehen.

In der Studie genannte Marken und Unternehmen:

Versicherungsmakler: eBroker24 - Christian Berg, Garvs Versicherungsmakler GmbH, IDV Maklerbüro - Rainer Lenz, Krist Assekuranzmakler - Thomas Krist, Liesenberg Assekuranzmakler - Heinz Liesenberg, mk Versicherungsmakler - Manfred Körber, Makler Martin Lutsch, NordikSky GmbH, Photovoltaikversicherung24 - Michael Eggers, photovoltaik-versicherung-vergleichen.de - Versicherungsmakler Meyer, rosa-photovoltaik.de - Versicherungsmakler Rosanowske, S&E Minden, Twin Solar, v-makler.com - Jürgen Heyen, WIASS - Wirtschafts-Assekuranz-Makler

Versicherungsgesellschaften: Aachen Münchener, Allianz, ALTE LEIPZIGER, AXA, Basler, Chartis, Condor, ERGO, Generali, Gothaer, Hanauer, HDI-Gerling, HELVETIA, INTER, LVM, Mannheimer (Lumit), Nürnberger, Provinzial, R+V, Signal Iduna, Sparkassenversicherung, Versicherungskammer Bayern, VHV, VPV, Waldenburger, Württembergische, Zurich

Versand:
Als PDF-Datei per Email

Inhaltsverzeichnis:

Kapitel / Thema

1. Haftungsausschluss
2. Über den Autor
3. Kurzinformation zur Umfrage
4. Hintergrund und Ziel der Studie
5. Herkunft der Probanden nach Bundesländern
6. Geschlechterverteilung
7. Altersstruktur der Probanden
8. Versichert oder nicht?
9. Anzahl der angeforderten Angebote
10. Abschluss über Versicherungsmakler und Versicherungsgesellschaft
11. Abschluss über Makler
12. Gründe für die Wahl des Maklers
12.1 rosa-photovoltaik.de - Versicherungsmakler Rosanowske
12.2 Krist Assekuranzmakler - Thomas Krist
12.3 Photovoltaikversicherung24 - Michael Eggers
12.4 mk Versicherungsmakler - Manfred Körber
12.5 Twin Solar
12.6 WIASS - Wirtschafts-Assekuranz-Makler
12.7 v-makler.com - Jürgen Heyen
12.8 IDV Maklerbüro - Rainer Lenz
12.9 eBroker24 - Christian Berg
12.10 Sonstige Makler
12.11 Makler - Im Fokus stehende Gründe
13. Gewählte Versicherungsgesellschaft
13.1 Abschluss direkt über Makler
13.2 Abschluss direkt über Gesellschaft
14. Gründe für die Wahl der Gesellschaft
14.1 Aachen Münchener
14.2 Allianz
14.3 ALTE LEIPZIGER
14.4 AXA
14.5 Basler
14.6 Chartis
14.7 Condor
14.8 ERGO
14.9 Generali
14.10 Gothaer
14.11 Hanauer
14.12 HDI-Gerling
14.13 HELVETIA
14.14 INTER
14.15 LVM
14.16 Mannheimer
14.17 Nürnberger
14.18 Provinzial
14.19 R+V
14.20 Signal Iduna
14.21 Sparkassenversicherung
14.22 Versicherungskammer Bayern
14.23 VHV
14.24 VPV
14.25 Waldenburger
14.26 Württembergische
14.27 Zurich
14.28 Gesellschaften - Im Fokus stehende Gründe
15. Die Entscheider
16. Aufmerksamkeit
17. Genutztes Medium für den Abschluss
18. Wiederwahl und Weiterempfehlung des Versicherungsmaklers
19. Wiederwahl und Weiterempfehlung der Versicherungsgesellschaft
20. Schadenabwicklung
21. Versicherungswechsel
22. Bekanntheitsgrad von Versicherungsmaklern
22.1 Ungestützte Befragung
22.2 Gestützte Befragung
23. Fazit
24. Impressum

 

 

1.290,00 EUR

Produkt-ID: 1019  

zzgl. 19% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   Stück


 


Weitere Produkte der Kategorie Marktstudien ansehen:

 

Kunden, die dieses Produkt kauften, kauften auch:

Studie 1013: Werbeformen in der Solarbranche Studie 1013: Werbeformen in der Solar- und Photovoltaikbranche - Social Media, Virales Marketing und Guerilla-Marketing Wenn ein Solarunternehmen in Zeiten des schwierigen Käufermarktes überleben möchte, dann muss ...
>>> mehr

Studie 1015: Gehaltsstudie 2011/2012 Studie 1015: Gehaltsstudie 2011/2012: Die große Gehaltsumfrage - Das verdient die Solarbranche wirklich Wir stellen eine Leseprobe unserer Gehaltsstudie zur Verfügung. Inhalt der Studie: Ermittl...
>>> mehr

Studie 1016: Solarmarkt Österreich/Deutschland Studie 1016: Vergleichsstudie zum Photovoltaikmarkt in Österreich und Deutschland - Deutschland: Chance oder Bedrohung für die österreichische Photovoltaikindustrie
>>> mehr