Studie 1001: Sonderumfrage

1,00 EUR

zzgl. 19 % MwSt.

Art.Nr.: 1001

Artikeldatenblatt drucken
Ergebnis der Sonderumfrage zur geplanten Senkung der Einspeisevergütung

Schutzgebühr: 1,00 Euro


Inhalt der Studie:
Sonderumfrage zur geplanten Senkung der Einspeisevergütung. Meinungen verschiedener Beteiligter.

Seiten:
16 Seiten

Sprache:
deutsch

Beginn der Online-Umfrage:
15.01.2010

Ende der Online-Umfrage:
19.01.2010

Anzahl der teilnehmenden Probanden:
1.386

Anzahl ausgewerteter Antworten:
1.251

Anzahl nicht ausgewerteter Antworten:
135
(Ausschluss durch ein Filterverfahren wegen z.B. unrichtigen, doppelten fehlerhaften oder nicht nachvollziehbaren Antworten bzw. nicht vollständig abgeschlossenen Umfragen)

Dauer der Umfrage:
ca. 2 bis 3 Minuten

Befragungsmarkt:
Deutschland

Umfragetyp:
Offene Umfrage ohne Registrierung.

Teilnehmer:
Solarinteressierte

Durchführung:
Die Umfrage wurde durch das Onlinepanel Photovoltaikumfrage.de durchgeführt.

Hintergrund der Umfrage:
Die Bundesregierung plante voraussichtlich noch im April 2010, die Einspeisevergütung für Solarstromanlagen drastisch (zwischen 15 und 17%) zu senken. Mit dieser Maßnahme sollte einer Überförderung entgegengewirkt werden.

Mit dieser kurzen Sonderumfrage wollten wir in Erfahrung bringen, ob die Solargemeinde aufgrund der jetzigen und ungewissen politischen Situation, in Bezug auf die drastische Kürzung der Einspeisevergütung für Solarstromanlagen, in eine Solarstromanlage investieren würde.

Versand:
Als PDF-Datei per Email
[<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 2 von 26 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.